Junge Phönixe im Medaillenrausch

Am Samstag, den 18. Mai, fand das Ernst Fränznik Gedächtnisturnier in Schwetzingen statt. Zum fünften Mal veranstaltete der 1. Budo Club Schwetzingen das Kinder- und Jugendturnier, welches mittlerweile einen hohen Stellenwert bei den Judo-Vereinen der Region hat.
Auch die KGH Phönix Albtal e.V. war mit insgesamt elf Kämpfern und Kämpferinnen aus unterschiedlichsten Altersklassen am Start. Bereits zu Beginn des Turniers stellten sich einige Kämpfer und Kämpferinnen der Kampfgemeinschaft als Top-Favoriten heraus.

Dieser Rolle wurden sowohl Georg Walter und Harun Kartoev in der Altersklasse U10, als auch Levin Roos in der Altersklasse U12 gerecht und sicherten sich hochverdient jeweils den ersten Platz.
Nur knapp das Finale verlor Marlon Roos, ebenfalls in der Altersklasse U10. Erkämpfte sich aber trotz dessen einen hervorragenden zweiten Platz.

Doch der Medaillenrausch fand kein Ende, denn insgesamt fünf weitere Judokas errichten das Treppchen und sicherten sich die Bronze-Medaille.
Wir gratulieren Adam Aushev, Ahmad Malsagov, Elias Balcarek, Hanna Balcarek und Kira Ganske zu dieser fantastischen Leistung.
Elias Scheib musste sich an diesem Tag leider der starken Konkurrenz geschlagen geben, erreichte am Ende aber trotzdem einen hervorragenden fünften Platz.

Somit erkämpften die jungen Phönixe der KGH Phönix Albtal e.V. insgesamt zehnmal Edelmetall.

Eine weitere Erfolgsmeldung gab es bereits schon wieder am Sonntag zu vermelden, denn die Brüder Levin und Marlon Roos feierten beim 8. Darmstädter Heinercup einen fantastischen zweiten und einen starken dritten Platz.

Wir gratulieren allen Kämpfern des Wochenendes recht herzlich zu ihren Erfolgen und wünschen weiterhin gute Kämpfe!

Kommentare sind geschlossen.