Erwachsenentraining

Das Erwachsenentraining der KGH Phönix Albtal e.V. wird ebenfalls, wie das Kinder- und Jugendtraining in Breitensport und Wettkampftraining aufgegliedert. Auch hier startet das Training gemeinsam und gliedert sich anschließend in die jeweils oben genannten Trainingseinheiten auf.

In diesem Training steht ebenso das Motto „Spaß“ im Vordergrund und bildet auch hier die Grundlage jeder Trainingseinheit.

Jeder Erwachsene entscheidet nach dem gemeinsamen Aufwärmen, welcher Trainingsgruppe er sich an diesem Tag anschließen möchte. Auch hier erhält jedes Trainingsmitglied ein individuell gestaltetes Training, welches auf die entsprechende Trainingsgruppe abgestimmt ist.

Judo kann in jedem Alter begonnen werden und ist individuell dosierbar in der Härte und Geschwindigkeit des Trainings. Zu Beginn würde sich das Breitensporttraining anbieten, denn hier trainieren Mitglieder, die entweder selbst neu dabei sind, sich intensiv auf eine Kyu oder DAN-Prüfung vorbereiten möchten oder nach einer längeren Pause wieder zurück auf die Matte kehren. Gefördert wird in diesem Training intensiv der Bewegungsapparat und es ist ein ausgezeichnetes Technikerwerbstraining. Erhöhte Rücksichtnahme auf die körperlichen Gegebenheiten oder den technischen Stand des jeweiligen Partners gehören hier zur Grundvoraussetzung.

Wie auch im Kindertraining genießt auch das Wettkampftraining im Erwachsenenbereich eine besonderen Stellenwert, denn auch hier wird es zur Aufgabe Techniken zu erlernen, die im Wettkampf angewendet werden können. Durch intensives und hartes Training kann man sich auch hier einen Platz in der Herrenmannschaft der KGH Phönix Albtal e.V. erkämpfen.

In diesem Artikel ist aufgrund der besseren Lesbarkeit auf die Unterscheidung der männlichen und weiblichen Form verzichtet worden. Immer wenn von Teilnehmern, Trainern, Kindern, Jugendlichen, etc. die Sprache ist, sind Männer und Frauen gleichermaßen gemeint.

Kommentare sind geschlossen.